This is an example of a HTML caption with a link.
Fernsehen

Wetterauer Zeitung im November 1999

Waldkindergarten Wurzelpurzel im Fernsehen

Zum Herbstanfang gab es für die Kinder des Waldkindergartens Wurzelpurzel gleich zwei große Ereignisse: Bei noch relativ guter Witterung begrüßten die Kinder mit einem selbst zusammengestellten "Herbstbufett" die feuchte Jahreszeit mit einem kleinen Festessen. Außerdem kündigte sich ein Kamerateam des Hessischen Rundfunks an, das sehen wollte, ob bei dem derzeitigen Wetter tatsächlich noch irgentwo draußen Menschen zu finden sind.
Am Freitag war es dann soweit. Während das Kamerateam das trübe Licht des Waldes etwas erleuchtete, watschelten die Wurzelpurzelkinder unerschrocken durch den Regen und zeigten allen Fernsehzuschauern, dass es eben doch kein schlechtes Wetter, sondern allenfalls schlecht Kleidung gibt. Anschließend zeigten Betreuerinnen und Kinder, dass regnerisches Wetter seinen spielerischen Reiz hat: Ein kleiner Staudamm wurde angelegt, in dem sich das Wasser sammelte.
War der Besuch des Kamerateams schon ein Erlebnis für die Kinder, erwartete sie noch am gleichen Tag die Krönung des Ganzen: Die Kinder mussten nicht lange warten, schon am Mittag wurden Ausschnitte der Aufnahmen im Rahmen der Wettervorhersage des ARD-Mittagsmagazin und abends in Hessen Aktuell des HR gezeigt.
Besonders gefreut hat die kleinen und großen Wurzelpurzel, wie die Moderatoren über den Waldkindergarten urteilten. Die Kinder "lernen was über die Natur und haben ihren Spaß dabei". Auch erfuhren die Zuschauer, dass Kinder von Waldkindergärten seltener krank werden als andere Kids.
...

zurück