Der Tagesablauf im Kindergarten ist – trotz des freien Spiels im Wald – strukturiert und bieten den Kindern Rituale und Sicherheit.

  • 8.00 – 8.25 Uhr Treffen am Grundstück, dort werden die ersten Kinder gebracht
  • 8.25 Uhr: Aufbruch
  • 8.45 – 8.55 Uhr: Ankunft am Parkplatz gegenüber der Weberhütte, die übrigen Kinder stoßen hinzu
  • 9.00 Uhr Aufbruch zum gemeinsam mit den Kindern festgelegten Tagesziel
  • ca. 10.00 Uhr Ankunft am Tagesziel, dort Morgenkreis und gemeinsames Frühstück, anschließend Zeit für Freispiel und diverse Angebote. Wir führen wechselnde Materialien mit: Werkzeuge und Schnitzmesser, Malsachen, Bastelmaterialien etc.
    Das Vorschulprogramm findet an drei Tagen in der Woche statt.
    Wöchentlich findet ein Wandertag statt.
  • ca. 11.30 – 12.00 Uhr (je nach Entfernung des Tagesziels) Beginn des Abschlusskreises und Aufbruch
  • 12.30 Uhr: Rückkehr an die Weberhütte, wo ein Teil der Kinder abgeholt wird
  • 13.00 Uhr: Aufbruch zum Grundstück
  • ca. 13:15: Ankunft am Grundstück, dort werden weitere Kinder abgeholt
  • 13.15 – 15.00 Uhr (montags – donnerstags) Mittagsbetreuung für die dazu angemeldeten Kinder.